Infrastruktur

Die Region Wielkopolska besitzt eine hervorragende Lage im Hinblick auf die europäischen Verkehrswege, wobei die meisten Strecken in der Hauptstadt Posen zusammenlaufen. Durch Posen und Konin verläuft der Haupttransitweg von Westeuropa nach Russland, womit die Region ein ausgezeichneter Etappenstandort für Wirtschaftskontakte mit dem Osten ist. In Nord-Süd-Richtung führt ein internationaler Verkehrsweg von der Ostseehafenstadt Danzig über Posen und Leszno nach Prag.

Die neu gebaute Autobahn A2 hat die Bedingungen für den Transitverkehr von der Westgrenze (Richtung Berlin) über Posen und Warschau Richtung Moskau bedeutend verbessert. Posen hat dank seiner Lage und wirtschaftlicher Bedeutung die Chance, zu einem logistischen Knotenpunkt zu werden.

Darüber hinaus verfügt Wielkopolska über ein gut ausgebautes Eisenbahnnetz mit den Hauptknotenpunkten Posen, Pila und Ostrów Wlkp. Auf der Strecke Berlin-Warschau verkehren Euro-City-Züge, die für eine schnelle Verbindung zwischen Berlin und Posen sorgen. Diese Linie wurde als erste in Polen an das europäische Schnelltransportsystem angepasst.

Der Posener Flughafen "Lawica" wurde modern ausgebaut. Es bestehen von dort nationale und internationale Verbindungen, u.a zwei mal täglich nach Frankfurt/Main. Nach der Entwicklungsdynamik der Personenbeförderung nimmt der Posener Flughafen einen bedeutenden Platz in Polen ein. Im Moment, nach dem Ausbau, beträgt die Kapazität von Lawica 3,5 Mio. Fluggäste im Jahr.

Wielkopolska verfügt über gut entwickelte Infrastruktur für Mobiltelefonie sowie Glasfasernetz.

Ansprechpartner

HTAI Hessen Trade and Invest
Konradinerallee 9
D - 65189 Wiesbaden

Dr. Margarete Kessler
Telefon: +49 (0) 6 11 / 9 50 17- 84 73
margarete.kessler@htai.de

Kooperationszentrum Hessen-Polen
Al. Niepodleglosci 16/18, B533
PL - 60 972 Poznan 1
PO BOX 64

Dr. Jarosław Frąckowiak
Telefon/Fax: +48 / 61-8541 353
jaroslaw.frackowiak@hesja-polska.pl

Lage der Wojewodschaft Wielkopolska in Polen
Dieser Internetaufritt wurde aus den Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung finanziert.
© HA Hessen Agentur GmbH 2014. Alle Rechte vorbehalten.