Wirtschaft

Die Wirtschaft der Woiwodschaft zeichnet sich durch eine gut entwickelte und vielfältige Industrielandschaft, eine ertragreiche Landwirtschaft sowie zahlreiche unterschiedliche Dienstleistungsunternehmen, v.a. im BPO-, Handels- und Finanzbereich aus. Ferner verfügt sie über ein beachtliches Potenzial an spezialisierten Bauunternehmen.

Die Vielfalt der Wirtschaftsstruktur hat im großen Maße zur Milderung der Folgen des Transformationsprozesses in den 90er und zur Schaffung günstiger Ausgangsbedingungenden für den Start in die Marktwirtschaft beigetragen. Die Aktivität der Bürger, die sich nach 1989 ungehindert entfalten konnte, führte zu einem raschen Zuwachs an Wirtschaftsunternehmen. Ihre Zahl beläuft sich gegenwärtig auf über 360 Tausend, womit die Woiwodschaft landesweit an dritter Stelle liegt. Etwa 40 Firmen befinden sich auf der Liste der 500 größten polnischen Unternehmen. Jährlich werden in wielkopolska ca. 30 Tausend neue Firmen gegründet.


Die Erwerbsstruktur sieht in der Region wie folgt aus:
Dienstleistungen - ca. 52%
Industrie - ca. 33%
Land- und Forstwirtschaft - ca. 15%

In der Wirtschaft der Woiwodschaft nimmt die Industrie eine wichtige Stellung ein. Sie stellt die Einnahmequelle für etwa ein Drittel der Erwerbstätigen dar und erwirtschaftet den Hauptteil des großpolnischen BIP. Im industriellen Bereich sind ca. 35.000 Betriebe tätig, die sich fast ausschließlich in privater Hand befinden. Charakteristisch für die Industrie Großpolens ist das bedeutende Übergewicht kleiner und mittlerer Unternehmen. Im Kampf um die europäischen Märkte unterwerfen sich immer mehr Betriebe Qualitätssicherungen, die in den von ihnen eingeführten internationalen Qualitätskontrollsystemen der ISO, HACCP u.a. bestehen.


Eine vom Institut für Marktwirtschaftliche Forschungen (IBGR) durchgeführte Analyse dieser Indikatoren sieht die Region Wielkopolska in der Spitzengruppe der am besten entwickelten Regionen Polens.

Ansprechpartner

HTAI Hessen Trade and Invest
Konradinerallee 9
D - 65189 Wiesbaden

Dr. Margarete Kessler
Telefon: +49 (0) 6 11 / 9 50 17- 84 73
margarete.kessler@htai.de

Kooperationszentrum Hessen-Polen
Al. Niepodleglosci 16/18, B533
PL - 60 972 Poznan 1
PO BOX 64

Dr. Jarosław Frąckowiak
Telefon/Fax: +48 / 61-8541 353
jaroslaw.frackowiak@hesja-polska.pl

Lage der Wojewodschaft Wielkopolska in Polen
Dieser Internetaufritt wurde aus den Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung finanziert.
© HA Hessen Agentur GmbH 2014. Alle Rechte vorbehalten.