Aktuelles

Mai 2019

Wieder gutes Rating für Posen

Eine der best bekannten Ratingagenturen weltweit - Fitch - bestätigte das Rating für Posen als "A-". Das ist die höchste Ratingnote, die polnische lokale Selbstverwaltungen erlangen können – da die Bewertung nicht höher sein kann als die Gesamtbewertung Polens.

Das "A-" Rating bedeutet, dass die Stadt völlig fähig ist, ihren Kreditverbindlichkeiten nachzugehen, und die stabile Prognose bedeutet, dass in der nächsten Zeit die Kreditwürdigkeit nicht schlechter werden soll.

Fitch betont, dass die Posener Behörden sich auf das Anziehen von Investoren aus wichtigen Wirtschaftssektoren konzentrieren und gute Lebensbedingungen schaffen, u.a. durch weitere Infrastrukturentwicklung. Eine Folge der Maßnahmen ist die ständige Entwicklung Posener Wirtschaft und dynamisch zunehmende Einnahmen in die Stadtkasse.

Posen ist eins der stärksten Wirtschaftszentren in Polen. Die reiche Wirtschaft der Stadt ist durch Dienstleistungen dominiert. Das BIP pro Kopf ist in Posen doppelt so hoch wie der Staatsdurchschnitt und übertrifft um eine Hälfte den EU-Durchschnitt, und die Arbeitslosenrate (ca. 1,5%) ist am niedrigsten unter allen polnischen Städten.

Ansprechpartner

HTAI Hessen Trade and Invest
Konradinerallee 9
D - 65189 Wiesbaden

Dr. Margarete Kessler
Telefon: +49 (0) 6 11 / 9 50 17- 84 73
margarete.kessler@htai.de

Kooperationszentrum Hessen-Polen
Al. Niepodleglosci 16/18, B533
PL - 60 972 Poznan 1
PO BOX 64

Dr. Jarosław Frąckowiak
Telefon/Fax: +48 / 61-8541 353
jaroslaw.frackowiak@hesja-polska.pl

Dieser Internetaufritt wurde aus den Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung finanziert.
© HA Hessen Agentur GmbH 2014. Alle Rechte vorbehalten.